"Unser Star für Baku" setzt auf Live-Ranking

Montag, 09. Januar 2012
Der Vorentscheid für den ESC startet am 12. Januar
Der Vorentscheid für den ESC startet am 12. Januar

Stefan Raab ist zum Thema Castingshow tatsächlich noch etwas neues eingefallen: Bei "Unser Star für Baku" können die Zuschauer in einem Echtzeit-Voting über die Kandidatinnen und Kandidaten abstimmen. Der aktuelle Stand des Votings wird während der Sendung permanent eingeblendet. Die Zuschauer können per Telefonanruf oder per SMS so direkt Einfluss auf die Abstimmung nehmen. "Wir übertragen einen Musikwettbewerb erstmalig konsequent wie eine Sportveranstaltung", sagt Stefan Raab, der "Unser Star für Baku" produziert: "Die permanente Präsentation des Live-Votings ist einzigartig im TV. Der Zuschauer sieht jederzeit, welchen Einfluss sein Anruf auf das Rennen hat."

In den ersten beiden Ausscheidungsshows von "Unser Star für Baku" treten jeweils zehn Kandidaten an, jeweils fünf kommen in die nächste Runde. In sechs weiteren Shows wird dann der Sieger ermittelt, der Deutschland beim Eurovision Song Contest 2012 in Aserbaidschan vertreten wird.

"Unser Star für Baku" startet am 12. Januar bei Pro Sieben, das Finale am 16. Februar überträgt Das Erste. Zur Jury gehören neben Produzent Stefan Raab Jury-Präsident Thomas D und Frida-Gold-Sängerin Alina Süggeler. dh
Meist gelesen
stats