Universal Music gründet Online-Label

Montag, 22. November 2004
Themenseiten zu diesem Artikel:

Universal Music New York Times


Die Universal Music Group hat ein "Digital only"-Label gegründet, das die Musik seiner Künstler ausschließlich in digitaler Form im Internet anbietet. Universal Music Enterprises Digital (UMED) wendet sich laut "New York Times" vor allem an unbekannte Künstler, die auch ausschließlich im Web promotet werden sollen. Dadurch fallen die Kosten für die Produktion von CDs und Musikvideo sowie für Album- und Tourpromotion weg. Langfristig soll das Label allein mit den digitalen Angeboten Gewinne machen. kj
Meist gelesen
stats