Unitymedia zieht bei Mobilcom-Debitel ein

Dienstag, 07. Februar 2012
Unitymedia baut Shop-Präsenz aus
Unitymedia baut Shop-Präsenz aus

Unitymedia verstärkt seine Präsenz in den Innenstädten. Der in Nordrhein-Westfalen und Hessen tätige Kölner Kabelnetzbetreiber hat eine Vertriebskooperation mit Mobilcom-Debitel vereinbart. In den kommenden Wochen werden mehr als 150 Shops des Büdelsdorfer Mobilfunk-Serviceproviders die Produkte und Dienstleistungen in ihr Sortiment aufnehmen. Bislang fanden Verbraucher die Angebote des Unternehmens in rund 160 Unitymedia- und Partnershops vor. „Mobilcom-Debitel ist mit seinen Shops in ganz Nordrhein-Westfalen und Hessen präsent", sagt Lutz Schüler, CEO von Unitymedia. Eine erste Testphase seit September in ausgewählten Läden habe gezeigt, dass die Kooperation großes Potenzial biete, so Schüler weiter.

Mit dem Ausbau der Shop-Präsenz und der Kooperation will Unitymedia eigenen Angaben zufolge weiter in Markenaufbau, Servicequalität und Kundenzufriedenheit investieren. Das Tochterunternehmen von Liberty Global, das gerade Kemper Trautmann West als neue Leadagentur installiert hat, ist nach eigenen Angaben mit 4,5 Millionen Basiskabelanschlusskunden der zweitgrößte Kabelnetzbetreiber in Deutschland. mas
Meist gelesen
stats