Unity Media ändert Logo

Montag, 18. Juni 2007
Das Unity-Media-Logo muss überarbeitet werden
Das Unity-Media-Logo muss überarbeitet werden
Themenseiten zu diesem Artikel:

Unity Media RTL Unitymedia Ish NRW NRW Hessen Tele Columbus


Der Kabelnetzbetreiber Unity Media muss sein gerade eingeführtes Logo wieder ändern. Der TV-Sender RTL hat eine einstweilige Verfügung gegen das Unternehmen erzielt. Grund: Die drei kleinen Kästen in rot, gelb und blau ähneln dem RTL-Logo zu stark. Auch für den Claim "Ein Kabel - alles möglich" muss möglicherweise eine Alternative gefunden werden: Der Netzbetreiber EWT sieht seinen Claim "Ein Kabel. Alles drin" bedroht. Unity Media und RTL bestätigen offiziell Gespräche über das Logo. Brancheninsidern zufolge, bastelt die Hamburger Agentur Success Identity, die den Markenauftritt für Unity Media gestaltet hat, bereits an einem neuen Logo. Es soll bereits morgen RTL vorgestellt und bis Ende der Woche implementiert werden.

Der Kölner Kabelnetzbetreiber Unitymedia - bisher bekannt unter den regionalen Markennamen Ish (NRW), Iesy (Hessen) und Tele Columbus West - hatte seinen einheitlichen Markenauftritt Ende Mai eingeführt. se



Meist gelesen
stats