United Print Chain startet Kampagne für Printwerbung

Mittwoch, 17. Oktober 2007
Themenseiten zu diesem Artikel:

Printwerbung Cepifine Kampagne Produktkommunikation


Unter der Leitung der europäischen Vereinigung von Feinpapierherstellern "Cepifine" hat die United Print Chain eine Kampagne für Printwerbung entwickelt. "Print Sells" soll über die Wirkung von Printwerbung aufklären und die Produktkommunikation verbessern. Der Grundgedanke, so "Cepifine"-Managing Director Frank Leerkotte, sei, den Unternehmen klar zu machen, dass Printwerbung ein "modernes und dynamisches Medium mit emotionaler Wirkung ist". Die Kampagne beinhaltet Anzeigen und Broschüren mit Zahlen, Fakten, Bildern und Fallbeispielen zu den Bereichen Direktwerbung, Magazine, Werbung und Broschüren sowie Katalogen am Point of Sale. Sie wird ab Oktober acht Wochen lang in 13 europäischen Ländern laufen. Beteiligt sind die Partner der United Print Chain, eine Gruppe von Vertretern aus Papierherstellung, Druckereien, Druckherstellern, Zeitschriftenverlegern und Postdienstleistern sowie deren jeweiligen Verbände.
Meist gelesen
stats