United Internet kann seine Zahlen verbessern

Donnerstag, 15. August 2002

Die Beteiligungsgesellschaft United Internet konnte im 1. Halbjahr 2002 ihren Umsatz gegenüber dem Vorjahreszeitraum auf 145,7 Millionen Euro steigern. Das bedeutet ein Plus von 27 Prozent. Deutlich zugelegt hat das Unternehmen auch beim Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda), das 39,9 Millionen Euro beträgt - im Vorjahr waren es 7,9 Millionen Euro. Auch das Ergebnis vor Steuern (EBT) ist mit 30,1 Millionen Euro nun im Plus.

Beeinflusst wurde das Ergebnis durch den Verkauf von Aktien des Onlinevermarkters Adlink an das Unternehmen Doubleclick, die Abgabe der Anteile an der Stellenbörse Jobpilot an den Dienstleister Adecco sowie die Einbindung des Europageschäfts von Doubleclick bei Adlink.

Meist gelesen
stats