United Internet Media startet Dialogmarketing-Tochter

Montag, 13. September 2010
-
-

Der Online-Vermarkter United Internet Media gründet eine Tochter für Dialogmarketing. United Internet Dialog soll ab sofort bestehende Units und Produktlinien sowie künftige Aktivitäten auf diesem Gebiet bündeln. Laut dem Deutschen Dialog Marketing Monitor 2010 entfielen im vergangenen Jahr zwei Drittel aller Aufwendungen für Marketing und Werbung auf Dialogmarketing-Maßnahmen - was einem Volumen von 23 Milliarden Euro entspricht. An diesem Wachstumsmarkt will United Internet Media partizipieren und Digitales Dialogmarketing zu einem „strategischen Standbein" des Unternehmens ausbauen.

"Die Digitalisierung klassischer Dialogmarketing-Instrumente wie Mailings, Beileger, Kataloge und Kundenzeitschriften nimmt kräftig Fahrt auf. Wir haben mit über 28 Millionen hochfrequentierten digitalen Postfächern ideale Wachstumsvoraussetzungen in einem äußerst spannenden Konversions-Markt", sagt Matthias Ehrlich, Vorstand United Internet Media.

Das Unternehmen hatte kürzlich für seine Initiative Trusted Dialog, die mit einem Authentizitäts-Siegel eine geschützte E-Mail-Kommunikation zwischen Unternehmen und Kunden ermöglichen soll, eine Kooperatiohn mit der Deutschen Telekom geschlossen. Im Zuge dessen wurden die Mail-Postfächer von T-Online in die Dialogmarketing-Initiative Trusted Dialog integriert. Die Reichweite stieg damit auf 70,6 Prozent.

An den Standorten Karlsruhe und München will United Internet Dialog Technologie, Produktportfolio und Personal ausbauen. Das Unternehmen startet mit über 40 Mitarbeitern, die sowohl Dialogmarketing betreibende Unternehmen als auch Dialog-Agenturen und -Dienstleister betreuen. Team und Produktportfolio sollen in den kommenden Monaten kontinuierlich erweitert werden. se
Meist gelesen
stats