United Internet: Maika-Alexander Stangenberg übernimmt Kommunikation

Donnerstag, 02. Mai 2013
Maika-Alexander Stangenberg wechselt zu United Internet (Bild: UIM)
Maika-Alexander Stangenberg wechselt zu United Internet (Bild: UIM)

Nach dem Wechsel von Ex-Chef Matthias Ehrlich in den Aufsichtsrat von United Internet Media gibt es eine weitere prominente Personalie beim Online-Anbieter United Internet (UI): Kommunikationschef Wolf Osthaus hat das Unternehmen verlassen, um beim Kabelnetzbetreiber Unitymedia die Leitung des Hauptstadtbüros zu übernehmen. Einen Nachfolger für Osthaus gibt es bereits: Seit 1. Mai zeichnet Maika-Alexander Stangenberg als Head of Corporate Communications & Public Affairs für die Gesamtleitung der Unternehmenskommunikation bei United Internet verantwortlich. Der 42-Jährige verantwortet damit unter anderem die Kommunikation der UI-Marken 1&1, Gmx und Web.de. In seiner neuen Funktion berichtet Stangenberg an CEO Ralph Dommermuth. Stangenberg kommt vom Energiedienstleister Ista, wo er als Vice President Corporate Communications die Unternehmenskommunikation und Public Affairs sowie das Brand Management leitete. Zuvor war er in verschiedenen Stationen bei der Deutschen Telekom tätig, unter anderem als Pressesprecher und Leiter der Pressestelle von T-Mobile. Zuletzt war er für die Technologie-Kommunikation der Deutschen Telekom zuständig. ire
Meist gelesen
stats