Uniq: Willi Vaassen räumt den Posten des Geschäftsführers

Mittwoch, 02. Juni 2010
Willi Vaassen verlässt Uniq
Willi Vaassen verlässt Uniq
Themenseiten zu diesem Artikel:

Uniq Willi Vaassen Deutschland Feinkost


Willi Vaassen verlässt den Lebensmittelkonzern Uniq Deutschland. Er war vier Jahre als Geschäftsführer bei Uniq und deren Töchter Nadler und Pfennings Feinkost tätig. Laut Aussage des Unternehmens wird es keinen Nachfolger für ihn geben. Während seiner Zeit bei Nadler und Pfennings verantwortete Vaassen alle Aktivitäten im Marketing, Vertrieb, Produktion und Personal. Seine Hauptaufgabe war die Restrukturierung der Unternehmen mit einem umfangreichen Sanierungsplan. hor
Meist gelesen
stats