Unilever-Deutschlandchef Rehder geht nach London

Mittwoch, 11. Februar 2009
Harry Brouwer soll folgen
Harry Brouwer soll folgen

Wechsel an der Spitze von Unilever Deutschland: Henning Rehder, derzeit Ländergruppenchef für Deutschland, Österreich und die Schweiz, wird am 1. April 2009 als Senior Vice President Finance für Categories and R&D nach London wechseln. Sein Nachfolger wird Harry Brouwer, derzeit noch Ländergruppenchef Benelux. Das berichtet der HORIZONT-Schwestertitel "Lebensmittel Zeitung". Mit Brouwer, dessen Wechsel noch unter Vorbehalt der Zustimmung durch den Aufsichtsrat steht, kehrt ein niederländischer Unilever-Manager nach Deutschland zurück: Der 50-Jährige war schon von 2001 bis 2004 als Geschäftsführer für den Bereich Culinary (Knorr) und Impulse (Lipton Ice Tea, Bifi) bei der damaligen Unilever Bestfoods in Hamburg tätig. Seine Karriere begann er 1983 als Product Manager bei CPC/Bestfoods in den Niederlanden, es folgten diverse Managementstationen im Ausland.

Henning Rehder kam Anfang 2005 nach längerem Auslandsaufenthalt zurück zu Unilever Deutschland. Mit Beginn des Jahres 2008 übernahm er die Einführung der Dreiländerorganisation Deutschland, Österreich und Schweiz, die er seitdem leitet. mh
Meist gelesen
stats