Und Tschüss: Open TV sagt deutschem Markt Adieu

Freitag, 22. November 2002

Der Entwickler für interaktives Digitalfernsehen, Open TV, zieht sich vom deutschen Markt zurück. Grundlage dieser Entscheidung sind nach Angaben von Geschäftsführer Stephane Goebel die schlechten Marktperspektiven. Außerdem müssten die Kosten heruntergefahren werden. Bereits in dieser Woche werde die Unternehmensniederlassung in Ismaning geschlossen.

Der Rückzug von Open TV, einer Tochter von Liberty Media, steht in Zusammenhang mit dem weltweiten Umbau des Unternehmens. So sollen in den nächsten Monaten weitere sieben Büros geschlossen werden. Das deutsche Markt wird künftig von Paris aus bearbeitet. Open TV war vor gut zwei Jahren in Deutschland gestartet.
Meist gelesen
stats