Umzug nach München: Bauer schließt Wohn-Redaktionen in Hamburg

Freitag, 27. November 2009
Heinz Bauer trimmt Redaktionen vor der Machtübergabe an seine Tochter Yvonne auf Effizienz
Heinz Bauer trimmt Redaktionen vor der Machtübergabe an seine Tochter Yvonne auf Effizienz

Sparkurs durch Tapetenwechsel: Die Bauer Media Group schließt die Redaktionen ihrer beiden Wohntitel „Wohnidee" und „Laura Wohnen Kreativ" in Hamburg und lässt beide Hefte ab kommender Woche am Standort München produzieren. Dafür wurde dort eine neue GmbH namens Interior gegründet. HORIZONT.NET-Informationen zufolge soll den 25 Hamburger Redakteuren gekündigt werden; sie können beziehungsweise müssen sich für die Münchner Stellen neu bewerben. Dort will Bauer aber offenbar weniger Redakteure beschäftigen als bisher in Hamburg. Für die dortigen Mitarbeiter werde „eine sozialverträgliche Regelung erarbeitet" und „Weiterbeschäftigungsmöglichkeiten in den bestehenden Hamburger Redaktionen geprüft", so der Verlag. Alle Redaktionen gehören ab kommendem Jahr Yvonne Bauer, der zweitjüngsten Tochter von Print-Patriarch Heinz Bauer.

Chefredakteurin von „Wohnidee" wird Vera Marquardt-Schween, die den Titel bereits seit August 2009 kommissarisch leitet. Ihre Stellvertreterin wird Claudia Durian. Chefredakteurin von „Laura Wohnen Kreativ" bleibt Elke Wagner. Bauer wertet die Neuorganisation als „klares Bekenntnis zum Segment der Wohnzeitschriften". Beide Magazine stehen, wie auch die Titel anderer Verlage in diesem Segment, wirtschaftlich erheblich unter Druck. Vielleicht lobt Bauer auch deshalb neben der Fachkompetenz der Chefredakteurinnen das „richtige Verständnis für Leser und Anzeigenkunden" und sieht als Ziel des Umzugs auch eine „engere Anbindung an Partner und Kunden". Da erscheint es nur konsequent, dass Marquardt-Schween zugleich Geschäftsführerin von Interior wird. rp
Meist gelesen
stats