Umstrukturierung bei VCC Perfect Pictures - Postproduktion firmiert künftig unter dem Namen PSN Picture & Sound Network

Mittwoch, 26. November 2008

Jörg Kessel wird Geschäftsführer der künftig als GmbH firmierenden Postproduktionsfirma VCC Perfect Pictures. Er übernimmt das Amt zusätzlich zu seiner Position als Geschäftsführer bei dem Postproduktionshaus Seed Digital Vision in Frankfurt. Kessel löst Carsten Waitz ab, der aufgrund der neuen Unternehmensstrukturen bei VCC Perfect Pictures und der damit einhergehenden Änderungen seines Aufgabenprofils zurück getreten ist. Hintergrund der Veränderungen ist die Umstrukturierung der VCC Perfect Pictures AG. Die Postproduktions-Gesellschaft firmiert ab sofort unter dem Namen PSN Picture & Sound Network AG als Holding. Die Produktionsniederlassungen der früheren VCC AG in Hamburg, Düsseldorf und Berlin sind in die VCC GmbH ausgegliedert worden. Mehrheitsgesellschafter ist hierbei PSN Picture & Sound Network. Auch die zur VCC GmbH gehörenden Firmen Studio Funk, Deli Pictures, Seed Digital Vision, Leporello und Optical Art liegen zum Hauptteil bei der Hamburger Holding. Optical Art bekommt im Zuge der Umfirmierung eine zusätzliche Unit für den Kompetenzbereich Schnitt: Die Abteilung VCC Features wird in das bisher auf Grading, Visual Effects und Film Recordung spezialisierte Unternehmen überführt. 

Die lange geplante Umstrukturierung soll den Geschäftsführern der einzelnen audiovisuellen Bearbeitungsfirmen mehr unternehmerische Freiheit gewähren. Die Holding kümmert sich künftig vor Allem um strategische und kaufmännische Aufgaben, die das gesamte Firmennetzwerk betreffen. jf
Meist gelesen
stats