Umstrukturierung bei Bönig & Yamaoka / Tom Yamaoka verlässt die Agentur

Mittwoch, 17. Dezember 2003

Tom Yamaoka, 40, verlässt zum 1. Januar die von ihm mitgegründete PR-Agentur Bönig & Yamaoka, wo er gemeinsam mit Klaus Bönig, 40, als Geschäftsführer tätig war. Hintergrund sind unterschiedliche Auffassungen über die künftige Ausrichtung des Unternehmens. Die Hamburger Agentur nimmt Yamaokas Ausstieg zum Anlass für strukturelle Veränderungen. So steigen die bisherigen Teammanager Manuela Proske, 33, und Hilke Siedler, 38, in die Geschäftsführung auf.

Sie werden das operative Geschäft künftig gemeinsam mit Bönig verantworten, der als Sprecher der Geschäftsführung fungiert. Des weiteren soll der Agenturschwerpunkt Marken- und Produkt-PR unter Federführung von Bönig ausgebaut werden. Der Agenturgründer plant weitere Standorte und Neueinstellungen in diesem Bereich. Bönig & Yamaoka gehört zur Komm.Passion Group von Kohtes-Klewes-Mitgründer Joachim Klewes. bu
Meist gelesen
stats