Umfrage: iPad und Co hängen E-Reader bei Beliebtheit ab

Freitag, 30. April 2010
Tablets wie das iPad sind beliebter als E-Reader
Tablets wie das iPad sind beliebter als E-Reader
Themenseiten zu diesem Artikel:

iPad Umfrage Trnd Apple Beliebtheit Lieblingsmarke


Tablet-PCs wie das iPad stoßen bei den Deutschen auf deutlich mehr Interesse als E-Reader wie das Kindle. In einer Umfrage der Agentur Trnd unter den Mitgliedern der Word-of-Mouth-Plattform votierten 76 Prozent für iPad und Co. Lieblingsmarke der Umfrageteilnehmer: Apple. 51 Prozent bevorzugen die Kultmarke. Alle anderen Marken sind deutlich abgeschlagen. Knapp jeder Dritte der rund 62.000 Umfrageteilnehmer würde zudem in jedem Fall auch Bücher und Zeitschriften auf dem Tablet lesen wollen. Weitere 29 Prozent tendieren stark dazu.

Abschrecken dürfte viele Tablet-Interessierte gegenwärtig aber noch der Preis. 19 Prozent wollen nicht meht als 200 Euro ausgeben, 22 Prozent nicht mehr als 300 Euro. 18 Prozent würden immerhin bis zu 400 Euro zahlen. Spekulationen zufolge könnte der Preis für die Basisvariante des iPad bei 499 Euro liegen. Konkurrent Wepad startet bei 449 Euro. ork
Meist gelesen
stats