Umfrage: Was führende Internet-Manager von der dmexco erwarten

Mittwoch, 23. September 2009
Die dmexco will die gesamte Wertschöpfungskette abdecken
Die dmexco will die gesamte Wertschöpfungskette abdecken

Trotz Wirtschafts- und Werbekrise - die Erwartungen der dmexco-Macher könnten kaum größer sein. Der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW), ideeller und fachlicher Träger der dmexco, will das Event als internationale Leitmesse für digitales Marketing etablieren, neue Standards setzen und den Online-Werbemarkt so auch insgesamt voranbringen. Doch mit welchen Erwartungen fahren die deutschen Online-Manager nach Köln? HORIZONT.NET hat sich bei führenden Köpfen aus der Internet-Wirtschaft umgehört.

Auf den folgenden Seiten lesen Sie die Antworten von: Stefan Tweraser (Google Deutschland), Thomas Wagner (SevenOne Media), Guido Sachs, (InteractiveMedia), Arnd Groth (Adconion Media Group / BVDW), Peter Prislin (12snap), Andreas Küenle (Netpoint Media), Paul Mudter (IP Deutschland), Mark Wächter (MWC.mobi / Mobile Monday), Arne Wolter (G+J EMS), Christian Bachem (Companion Strategieberatung), Axel Schmiegelow (Sevenload), Olav A. Waschkies (Pixelpark), Matthias Ehrlich (United Internet Media), Manfred Klaus (Plan.Net), Christian Baudis (Tremor Media) und Peter Würtenberger (Axel Springer)

Weiter mit Stefan Tweraser (Google Deutschland) 

 

Stefan Tweraser, Country Sales Director, Google Deutschland

Stefan Tweraser
Stefan Tweraser
In wirtschaftlich herausfordernden Zeiten steigen die Suchanfragen im Internet, da Nutzer ein größeres Interesse an günstigen Preisen und Produkt-Vergleichen haben. In den vergangenen Monaten hat sich diese Tendenz in verstärkten Anfragen seitens unserer Werbepartner widergespiegelt. Von der dmexco erwarte ich zusätzliche Impulse auch für den Markt der Video- und Displayvermarktung. Die Kunst dabei ist es, die Wissenschaft hinter der Suchwortvermarktung auch auf den Display-Bereich zu übertragen.

Weiter mit Thomas Wagner (SevenOne Media)

 

Thomas Wagner, Vorsitzender der Geschäftsführung SevenOne Media

Thomas Wagner
Thomas Wagner
Das Online-Werbegeschäft ist nach wie vor ein Wachstumsmarkt. Und da sich das Internet mehr und mehr zu einem Bewegtbildmedium entwickelt, wollen wir als Bewegtbildvermarkter Nummer Eins in Deutschland von diesem Trend profitieren. Auf der dmexco geht es für uns deshalb darum, die Chancen, die unsere Kunden im Bereich Video-Adverting haben, einmal mehr zu unterstreichen. Für schlagkräftige Argumente hierfür sorgen zwei Studien, die wir auf die dmexco präsentieren werden. Diese Studien belegen zum einen die herausragende Werbewirkung von MidRoll Video-Ads, unabhängig von der Platzierung im Werbeblock. Zum anderen zeigen sie, dass sich die Bewegtbild-Nutzung im Internet hauptsächlich auf TV-Inhalte konzentriert und dass User durch den Konsum von Online-Videos im Netz sogar mehr TV-Content sehen. Wenn wir diese beiden Botschaften erfolgreich platzieren, hat sich die dmexco für uns schon gelohnt.

Weiter mit  Guido Sachs, Geschäftsführer InteractiveMedia

Guido Sachs, Geschäftsführer InteractiveMedia

Guido Sachs
Guido Sachs
Der Online-Werbemarkt ist bisher weniger stark von der Krise betroffen als andere Wirtschaftszweige, dennoch hat sich der Wettbewerb zwischen den Anbietern verschärft. Gerade in solchen Zeiten ist es wichtig, Impulse zu setzen und die dynamische Marktentwicklung anhand von aktuellen Themen und Produktneuheiten zu spiegeln - die dmexco ist dafür die ideale Plattform. Online-Werbung rückt immer stärker in den Fokus der Werbungtreibenden, auch angesichts knapperer Werbebudgets: Weil Werbung im Internet ganz klar durch flexible Planungs- und Optimierungs-möglichkeiten, hohes Involvement sowie den immer größeren kreativen Spielraum (beispielsweise durch Video Ads) überzeugt, stocken immer mehr Marketingverantwortliche ihre Online-Investitionen zu Lasten der klassischen Werbeträger auf. Zudem brauchen Vermarkter eine klare Positionierung, um sich angesichts der gestiegenen Marktanforderungen behaupten zu können. Auf der dmexco werden wir daher zahlreiche neue Konzepte, Produkte und Ideen rund um die Online-Werbung erleben.

Weiter mit Arnd Groth, Adconion Media Group / BVDW

 

Arnd Groth, Head of Europe Adconion Media Group und BVDW-Präsident

Arnd Groth
Arnd Groth
In diesem Jahr werden wir noch mehr hochkarätige Besucher und Referenten aus dem Ausland begrüßen können. Daher erwarte ich neben einem ausgiebigen Networking insbesondere detailierte Einblicke in die Online-Werbemärkte im Ausland. Darüber hinaus werden wir viele interessante Case-Studies zur Entwicklung im Targeting und in der Bewegtbildwerbung sehen.

Weiter mit Peter Prislin, Vorstand Marketing 12snap

Peter Prislin, Vorstand Marketing 12snap AG

Peter Prislin
Peter Prislin
Ich bin gespannt, ob die dmexco das hält, was sie im Vorfeld versprochen hat - der Impulsgeber für das gesamte digitale Marketing zu sein und zentraler Treffpunkt für alle Digital Professionals zu werden. Starke Worte in komplexen Zeiten. Ich werde mir persönlich ein Bild von der Messe machen und hoffen, neben vielen Kontakten auch Antworten auf die aktuellen Herausforderungen zu bekommen.

Weiter mit Andreas Küenle, Geschäftsführer Netpoint Media

Andreas Küenle, Geschäftsführer Netpoint Media

Andreas Küenle
Andreas Küenle
Zunächst einmal finde ich es gut, dass sich die Branche auch in diesem Jahr wieder auf einer Leitmesse trifft. Das war ja nicht selbstverständlich. Gerade in schwierigen Zeiten wie diesen ist es wichtig, die Vorteile und die Bandbreite des Mediums Internet klar und gebündelt herauszustellen - und das geht nun mal am besten auf einer großen Messe wie der dmexco. Da gerade in der Krise die Effizienz von Werbung immer wichtiger wird, bin ich optimistisch, dass auch viele große Werbungtreibende vorort sein werden und wir die Weichen in Richtung Wachstum stellen können.

Weiter mit Paul Mudter, Geschäftsleiter Interactive IP Deutschland

Paul Mudter, Geschäftsleiter Interactive IP Deutschland

Paul Mudter
Paul Mudter
In erster Linie verspreche ich mir einen intensiven Austausch mit Kunden und Marktpartnern - vor allem über die  ersten Anzeichen eines Aufschwungs. Die Zeichen für das vierte Quartal sehen gut aus und die Online-Branche steht insgesamt gut da - alles weist auf ein Anspringen der Konjunktur hin. Die Messe hilft sicherlich dabei, diesen Trend zu verstärken. Es gibt viele Themen, bei denen es sich lohnt, in die Tiefe zu gehen - angefangen von der sich abzeichnenden Marktkonsolidierung bis hin zu neusten Trends aus den Bereichen Bewegtbild und Mobil. Wir werden die dmexco nutzen, um auf der einen Seite zu informieren und auf der anderen Seite darüber zu diskutieren, wo die Reise hingeht. Uns erwarten also zwei spannende Tage.

Weiter mit Mark Wächter, Gründer MWC.mobi und Vorstand Mobile Monday

Mark Wächter, Gründer MWC.mobi und Vorstand Mobile Monday

Mark Wächter
Mark Wächter
Ich verspreche mir von der dmexco, dass der Fachbesucher nach 2 Tagen nach Hause geht und auch jeden, der im Mobile-Werbegeschäft Rang und Namen hat, getroffen hat und von der Aufbruchstimmung und den Wachstumsperspektiven in den Disziplinen Online und Mobile so angesteckt wurde, dass er das Gefühl hat, wirklich auf der Leitmesse für digitales Marketing gewesen zu sein - und das Wort "Krise" einfach nicht mehr relevant ist.

Weiter mit Arne Wolter, Geschäftsführer G+J Electronic Media Sales (EMS)

Arne Wolter, Geschäftsführer G+J Electronic Media Sales (EMS)

Arne Wolter
Arne Wolter
Von der dmexco erwartete ich, dass sie als Leitmesse das digitale Gattungsmarketing und damit die Relevanz von Online und Mobile im Media-Mix unterstreicht und zeigt, wie die aktuelle Wirtschaftskrise die Verschiebung der Werbebudgets zugunsten der digitalen Medien sogar begünstigt. Darüber hinaus erhoffe ich mir, dass die aktuellen Entwicklungen - insbesondere im Bereich der Marktforschung - dazu beitragen, dass die noch junge Mobile-Gattung als Medium deutlich an Bedeutung für die Werbewirtschaft gewinnt. Und last but not least freue ich mich auf einen interessanten Meinungs- und Ideenaustausch mit allen dort anwesenden Marktpartnern!

Weiter mit Christian Bachem, Partner Companion Strategieberatung

Christian Bachem, Partner Companion Strategieberatung

Christian Bachem
Christian Bachem
Von der dmexo verspreche ich mir entscheidende Impulse für das Online-Werbegeschäft 2010. Konzeptionell wie wirtschaftlich. Besonderes Augenmerk liegt für mich auf den Themen Erfolgsnachweis von Online-Werbung jenseits des Ad-Klicks, Re-Targeting sowie zukünftige Differenzierungsstrategien der Qualitätsvermarkter.

Weiter mit Axel Schmiegelow, CEO Sevenload 

Axel Schmiegelow, CEO Sevenload

Axel Schmiegelow
Axel Schmiegelow
Für uns ist die Werbekrise eine Chance, da bei enger werdenden Budgets eine Etatverlagerung in Richtung performancebasierten Werbeformen stattfinden wird. In Branding und Leadgenerierung ist Social Video, wie wir es betreiben, nicht nur der Display-Vermarktung, sondern auch dem Keyword-Advertising deutlich überlegen. Wir erwarten ein stark wachsendes Interesse seitens der Werbetreibenden und freuen uns auf viele gute Gespräche auf der dmexco.

Weiter mit Olav A. Waschkies, Director Strategic Marketing & Mobile Internet Pixelpark

Olav A. Waschkies, Director Strategic Marketing & Mobile Internet Pixelpark

Olav A. Waschkies
Olav A. Waschkies
Ich verspreche mir von der dmexco eine Aufbruchsstimmung in unserer Branche. Trotz der Krise, oder gerade wegen ihr, konnten wir als digitale Branche uns besser in diesem Jahr aufstellen, als unsere Kollegen in den klassischen Disziplinen. Wir können jetzt am Ende des Jahrzehnts beweisen, dass die Erwartungen an uns am Anfang des Jahrzehnts nicht falsch waren, sondern dass nur der Zeithorizont ungenau justiert war. Die dmexco zeigt hoffentlich ein neues Selbstbewusstsein unserer Branche und beweist mit der Messe, dass aller Krise zum Trotz auch Geld im Markt zu verdienen ist.

Weiter mit Matthias Ehrlich, Vorstand der United Internet Media

Matthias Ehrlich, Vorstand der United Internet Media

Matthias Ehrlich
Matthias Ehrlich
Jenseits der klassischen Themen, die eine solche Branchenmesse auch als Leistungsschau immer besetzen soll und muss, wünsche ich mir einen kritischen Realitätscheck von vielfach auch medial gehypten Themen wie Social Media, Twitter etc. - wir verdienen mit der Marketing- und Vermarktungsrelevanz unser Geld, nicht mit dem sicher tollen Mediaproduktionsansatz. Ein ganz wichtiger Schritt ist die Verbreiterung der Themenwelt um die Digital Creativity - ich wünsche mir, dass die dmexco sich auch für die Kreativen, die Konzeptioner als Branchentreff etabliert, so dass wir dem Dreiklang Publishing-Vermarktung, Mediaagentur und Kreativagentur näherkommen. Dann, hoffe ich, dass das wir dort ein öffentliches Forum haben, um den verantwortungsvollen Umgang mit und Schutz von Daten in digitalen Welten zu diskutieren - und wie wir in diesem Zusammenhang unsere Finanzierungsfunktion Media für die Internetindustrie schützen. Vor allem aber soll von der dmexco ein kräftiger Impuls in Richtung werbetreibende Industrie ausgehen, gerade in Zeiten des Kostendrucks, in denen Effektivität und Effizienz umso mehr zählen, verstärkt in das Medium zu investieren, das diese Anforderungen in herausragender Weise erfüllt.

Weiter mit Manfred Klaus, Geschäftsführender Gesellschafter Plan.Net

Manfred Klaus, Geschäftsführender Gesellschafter Plan.Net

Manfred Klaus
Manfred Klaus
Die dmexco wird am neuen Standort mit Sicherheit ein Signal der Stärke und wachsenden Bedeutung in den Markt geben. Online trotzt aufgrund seiner Transparenz und Planbarkeit als einziger Kanal der Werbekrise und gewinnt mit den Themen Integrierter Einsatz von Bewegtbild in TV und Online, agenturbasiertem Targeting sowie Mobile und Social Media weiter an Bedeutung. Und nicht zuletzt erwarte ich auch ein verstärktes Signal an die Kreativ-Community, Online und seine Darstellungsformen in die Entwicklung von Ideen und Konzepten zu integrieren - denn nur so und in der Integration mit dem medialen Einsatz  werden Kampagnen künftig erfolgreich sein.

Weiter mit Christian Baudis, Europachef von Tremor-Media

Christian Baudis, Europachef von Tremor-Media

Christian Baudis
Christian Baudis
Ich setzte auf drei Dinge: viele innovative Ideen, ein wesentlicher Beitrag zur Transparenz der Werbewirkung neuer digitaler Kanäle und der Durchbruch von Online-Videowerbung. Ich bin mir sicher, dass die dmexco diese Erwartung erfüllen wird und damit ein positives Signal in Richtung Wirtschaftsaufschwung sendet.

Weiter mit Peter Würtenberger, Chief Marketing Officer Axel Springer 

Peter Würtenberger, Chief Marketing Officer Axel Springer

Peter Würtenberger
Peter Würtenberger
Die dmexco ist die Top-Messe für digitales Marketing. Ich wünsche mir für alle Akteure dieser dynamischen Branche, dass es an den beiden Tagen zu einem großen Erkenntniszuwachs und regen Austausch, insbesondere bei zentralen Fragestellungen kommt: Welche neuen Forschungsansätze unterstützen die Wirkungsweise von Online-Werbung? Wie werden Agenturen und Unternehmen in Zukunft strukturiert sein, damit ein integrierter Ansatz voll Wert schöpfend genutzt werden kann? Wie kann die Wirkung von Branding zur Konsumentenaktivierung erhöht werden? Welche klugen Monetarisierungsmodelle für Social Media-Angebote versprechen wirklich Aussicht auf Erfolg? Welche Geschäftsmodelle haben Unternehmen, um auch das mobile Internet erfolgreich zu monetarisieren? 

 
Meist gelesen
stats