Umbau bei VW: Marketingchef Jürgen Stackmann wird Vorstandsvorsitzender von Seat

Dienstag, 16. April 2013
Jürgen Stackmann wird neuer Seat-Chef (Bild: VW)
Jürgen Stackmann wird neuer Seat-Chef (Bild: VW)


Das kommt überraschend: Jürgen Stackmann, Leiter Marketing des Volkswagen-Konzerns und der Marke Volkswagen Pkw, wird im Mai neuer Vorstandsvorsitzender von Seat. Erst im vergangenen September hatte der 51-jährige Topmanager beide Positionen von Luca de Meo übernommen. Der Italiener arbeitet mittlerweile als Vorstand Marketing und Vertrieb bei Audi. Der bisherige Seat-Chef James Muir, 54, wird eine leitende Funktion im Volkswagen-Konzern übernehmen und direkt an den Vorstand berichten. Stackmanns Wechsel dürfte viele überraschen. Erst Ende März hatte er mit dem "Think Blue.Book" die nächste Stufe der Nachhaltigkeitsoffensive des Wolfsburger Autobauers gestartet. Allerdings wird Stackmann schon länger zum Kreis der zahlreichen Kronprinzen gezählt, die sich Hoffnung auf die Nachfolge von Konzernchef Martin Winterkorn machen können.

Stackmann gilt als Manager mit Benzin im Blut. Der gelernte Bankkaufmann und Diplom-Betriebswirt begann seine Autolaufbahn 1989 bei Ford. Dort arbeitete er in verschiedenen Funktionen in Deutschland und Großbritannien, unter anderem als Direktor Marketing, Werke Deutschland, als Vice President Marketing bei Ford Europa in London und zuletzt als General Manager Vertrieb und Marketing, Ford Werke Deutschland. Stackmann, der unter anderem die Ford Flatrate erfand, wechselte im Juli 2010 zu Skoda, wo er Vertrieb und Marketing verantwortete. Im vergangenen Jahr rückte er innerhalb des umfassenden Managementumbaus im VW-Reich auf den wichtigen Marketingposten und damit ganz nah an die oberste Konzernspitze heran. Wer auf seine Position jetzt nachfolgt, ist derzeit noch offen. mir
Meist gelesen
stats