Ulrike Schöneberg nimmt Abschied bei der GfK

Montag, 31. Juli 2006

Ulrike Schöneberg, Leiterin Public Affairs and Communications beim Marktforschungsunternehmen GfK in Nürnberg, scheidet aus dem Unternehmen aus. Sie will sich nach fast 40 Jahren in universitärer Forschung und Lehre, Journalismus und Unternehmenskommunikation aus dem Alltagsgeschäft zurückziehen und sich auf Projekte in den Bereichen Medienkommunikation und Kommunikationsgestaltung konzentrieren. Künftig werden die Abteilungen Public Affairs and Communications und Investor Relations unter Leitung von Bernhard Wolf zusammengefasst. Der 47-Jährige betreut bislang die Investor Relations. kj
Meist gelesen
stats