Ulrich Wilhelm wird neuer Intendant des Bayerischen Rundfunks

Freitag, 07. Mai 2010
Back to the Roots: Ulrich Wilhelm
Back to the Roots: Ulrich Wilhelm

Ulrich Wilhelm, Noch-Regierungssprecher von Angela Merkel, wird neuer Intendant des Bayerischen Rundfunks. Der Rundfunkrat des BR votierte mit einer klaren Mehrheit von 40 von 44 Stimmen für den gelernten Journalisten. Neben Wilhelm hatte sich auch der BR-Landtagskorrespondent Rudolf Erhard für das Amt beworben. Die Wahl Wilhelms, an der kaum Zweifel bestanden, war auch von kritischen Stimmen begleitet. Der direkte Wechsel aus dem Zentrum der politischen Macht in Berlin auf den Posten des BR-Intendanten war von verschiedenen Seiten kritisiert worden. So hatte sich unter anderem der ehemalige ZDF-Chefredakteur Nikolaus Brender skeptisch geäußert. Wilhelm ging in seiner kurzen Antrittsrede auf die Bedenken ein: Die Staatsferne sei bei ihm "in guten Händen": "Ich habe deutlich gemacht, dass die Aufgaben ganz klar unterschiedlich sind - als Regierungssprecher habe ich die Aufgabe für die Regierung zu sprechen in der Öffentlichkeit, als Intendant aber die Unabhängigkeit des öffentlich-rechtlichen Rundfunks zu schützen und nach außen zu verkörpern. Ich glaube, dass das ohne weiteres gut gelingen wird."

Wilhelm ist Absolvent Deutschen Journalistenschule in Münchnen und studierter Jurist. Nach dem Studium arbeitete er als Journalist, unter anderem in der Chefredaktion des Bayerischen Rundfunks. 1991 wechselte Wilhelm in den Staatsdienst, zuerst im Bayerischen Staatsministerium des Innern, ab 1993 dann in der Bayerischen Staatskanzlei. Von 1999 bis Ende 2003 war Wilhelm Pressesprecher von Ministerpräsident Edmund Stoiber und der Bayerischen Staatsregierung, sowie Leiter der Abteilung Presse, Öffentlichkeitsarbeit und Medien. Anschließend leitete er als Amtschef das Bayerische Staatsministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst. Im November 2005 wurde Ulrich Wilhelm von Bundeskanzlerin Angela Merkel nach Berlin berufen.

Der 48-Jährige tritt sein Amt am 1. Februar 2011 an. Die Amtszeit des Intendanten beträgt fünf Jahre. dh
Meist gelesen
stats