Ulrich Schulze-Eckel verlässt Universal McCann

Dienstag, 09. Dezember 2008
Ulrich Schulze-Eckel verlässt Universal McCann
Ulrich Schulze-Eckel verlässt Universal McCann

Ulrich Schulze-Eckel, Geschäftsführer der Mediaagentur Universal McCann am Standortort Hamburg, steigt bei seinem bisherigen Arbeitgeber aus. Über die Hintergründe ist bislang nichts bekannt. "Wir bedauern diesen Schritt sehr und wünschen ihm alles Gute und viel Erfolg für seinen weiteren beruflichen Weg", erklärt Michael Dunke, CEO von Universal McCann in Deutschland. Die Büroleitung wird kommissarisch von Frank Knebel, Head of Planning, übernommen. Die geschäftsführenden Aufgaben nehmen CEO Dunke und Finanzchefin Petra Farrell wahr. Neben Hambrg ist Universal McCann an den Standorten Frankfurt (Zentrale), Düsseldorf und Nürnberg vertreten. Zu den Kunden gehören Inbev, Microsoft, Intel und Media-Markt. mam
Meist gelesen
stats