Ulrich Schulte-Strathaus übernimmt Generalsekretariat bei europäischem Airlineverbund

Dienstag, 03. September 2002

Ulrich Schulte-Strathaus ist neuer Generalsekretär der Association of European Airlines (AEA) und wechselt aus der Lufthansa Konzernzentrale nach Brüssel. Er folgt in dieser Funktion Karl-Heinz Neumeister. Der europäischen Airlineverbund AEA vertritt die Interessen von 28 Fluggesellschaften gegenüber den europäischen Institutionen in Brüssel.

Im Lufthansa Konzern war Ulrich Schulte-Strathaus seit 1992 als Leiter Konzernpolitik verantwortlich für die Sicherung der Verkehrsrechte des Konzerns sowie die Koordinierung und Vertretung bei allgemeinpolitischen Fragen. Hierzu zählen beispielsweise die politische Absicherung der Lufthansa-Allianzen sowie Verbands- und EU-Politik. Neuer Leiter der Lufthansa Konzernpolitik wird Thomas Kropp, der seit 1995 als Leiter der Konzernrepräsentanz die Interessen der Lufthansa bei den Institutionen der Europäischen Union in Brüssel vertreten hat.
Meist gelesen
stats