Ulrich Reitz wird WAZ-Chefredakteur, Klaus Schrotthofer geht zur Westfälischen Rundschau

Mittwoch, 14. Juli 2004

Nun ist es offiziell: Ulrich Reitz, langjähriger Chefredakteur der "Rheinischen Post", wechselt zur "Westdeutschen Allgemeinen Zeitung". Der 43-Jährige folgt auf Uwe Knüpfer, 49, der seinen Job Mitte 2005 abgibt, um innerhalb der WAZ-Gruppe andere Aufgaben zu übernehmen. Wer in die Fußstapfen von Reitz bei der "Rheinischen Post" steigt, ist noch nicht entschieden.

Klaus Schrotthofer, 37, der zuletzt ebenfalls als Aspirant für den WAZ-Chefposten im Gespräch war, wird Chefredakteur der "Westfälischen Rundschau". Der 37-Jährige war bislang Sprecher des ehemaligen Bundespräsidenten Johannes Rau. Der amtierende Blattchef der "Westfälischen Rundschau", Frank Bünte, verabschiedet sich zum Jahresende in den Ruhestand. sch
Meist gelesen
stats