Uefa verlängert Bieterfrist

Montag, 09. Juni 2008

Die Uefa startet eine zweite Bieterrunde für die TV-Übertragungsrechte am Uefa-Cup und der Champions League ab 2009. Die Frist lief ursprünglich bis vergangenen Dienstag. "Der Spiegel" spekuliert, dass der Uefa die bisherigen Gebote zu niedrig waren und die Frist daher bis diesen Donnerstag verlängert wurde. Die ARD hat offenbar 20 Millionen Euro für den Uefa-Cup geboten, dass ZDF will für die Champions League 30 Millionen Euro für zwei Begegnungen pro Spieltag auf den Tisch legen.

Auch die Pro Sieben Sat 1 Group hat für beide Wettbewerbe ein Gebot abgegeben. Beim Uefa-Cup liege der TV-Konzern laut "Spiegel" unter dem Gebot der ARD, bei der Champions League liegen die Münchner mit dem ZDF Kopf an Kopf. dh

Meist gelesen
stats