Udo Lindenberg rockt den Deutschen Radiopreis / Beste Moderatoren nominiert

Freitag, 17. August 2012
Der Deutsche Radiopreis 2012 wird am 6. September in Hamburg verliehen
Der Deutsche Radiopreis 2012 wird am 6. September in Hamburg verliehen

Der Deutsche Radiopreis hat die Nominierungen für die beiden Hauptkategorien Beste Comedy und Beste Moderatorin/Bester Moderator bekannt gegeben. Insgesamt können sechs Moderatorinnen und Moderatoren auf eine Auszeichnung hoffen. Mit Udo Lindenberg konnten sie Organisatoren zudem einen weiteren Stargast für die Preisverleihung gewinnen. In der Kategorie "Beste Comedy" hat die Jury des Deutschen Radiopreises drei Sender nominiert: Auf einen Award hoffen dürfen Radio FFN für "Die Welt in 30 Sekungen" von Jan Zerbst, die "Rache der Wartenden - die Morgencrew-Warteschleife" von Arno Müller und Katja Desens von 104.6 RTL Hitradio, und Antenne Bayern mit "Die Nullingers" von Mike Hager. Laudatorin ist die Schauspielerin Nicolette Krebitz.

In der Kategorie "Bester Moderator/Beste Moderatorin" wurden jeweils drei Männer und drei Frauen nominiert: Bei den Moderatorinnen können Sina Peschke von der Landeswelle Thüringen, Anja Caspary vom RBB und Nina Zimmermann vom NDR-Jugendsender N-Joy auf eine Auszeichnung hoffen. Die Trophäe wird Schauspieler Helmut Zierl überreichen. 

Als Bester Moderator nominiert: Johannes Scherer von FFH
Als Bester Moderator nominiert: Johannes Scherer von FFH
Bei den Männern gibt es eine starke hessische Fraktion: Als bester Moderator sind unter anderem Johannes Scherer von Hit Radio FFH in Bad Vilbel und Werner Reinke von HR1 nominiert. Der Dritte im Bunde ist Hans Blomberg von 98.8 Kiss FM. Die Laudatio auf den besten Moderator hält Johannes B. Kerner.

Die Gäste der Preisverleihung dürfen sich außerdem auf einen weiteren musikalischen Stargast freuen: Musik-Legende Udo Lindenberg wird bei der Preisverleihung am 6. September in Hamburg neben Stars wie den Pet Shop Boys und Unheilig auf der Bühne stehen. dh
Meist gelesen
stats