USWeb/CKS verdoppelt Jahresumsatz

Donnerstag, 28. Januar 1999

In seinem am 31. Dezember 1998 abgelaufenen Geschäftsjahr verbuchte der nach eigenen Angaben Marktführer im Bereich strategischer Internet- und Marketingkommunikationsdienstleistungen, USWeb/CKS, einen Umsatz von 228,6 Millionen Dollar. Im Vergleich zum Vorjahr (114,3 Millionen Dollar) bedeutet das ein Wachstum von 100 Prozent. Der Reinverlust belief sich einschließlich nicht ausgabenwirksamer und fusionsbedingter Aufwendungen auf 188,3Millionen Dollar. Der Jahresüberschuß beträgt 13,4 Millionen Dollar. Der Umsatz im vierten Quartalbetrug 72,6 Millionen Dollar bei einem Reinverlust von 84,1 Millionen Dollar. Der Gewinn vor nichtausgabenwirksamen und fusionsbedingten Aufwendungen beträgt 5,9 Millionen Dollar. Zudem kündigte das amerikanische Unternehmen eine verstärkte internationale Präsenz an. Nach den Übernahmen von Sysicom in Frankreich und der Internetworking Systems Group (ISG) in Kanada verfügt USWeb/CKS daneben über internationale Niederlassungen in Deutschland, Großbritannien, Österreich und der Schweiz. "Internationale Expansion in Verbindung mit einem starkem organischen Unternehmenswachstum ist ein wesentlicher Bestandteil unserer Strategie für 1999", so Toby Corey, President und Chief Operating Officer von USWeb/CKS. Weiterhin gab das Unternehmen bekannt, auf eine Namensänderung zu verzichten, da der Name nach der kürzlich erfolgten Fusion der beiden Unternehmen inzwischen einen hohen Markenwert erreicht habe und gut positioniert sei.
Meist gelesen
stats