USA: Netscape-Deal mit Excite

Dienstag, 05. Mai 1998

Bei seinen Bemühungen, sein Netcenter als umfassende Internet-Plattform aufzubauen, legt Browserhersteller Netscape derzeit ein atemberaubendes Tempo vor. So hat Netscape jetzt einen Zweijahresvertrag mit dem Suchdienst Excite abgeschlossen. Excite - Konkurrent von anderen Navigationsdiensten wieYahoo oder Lycos - zahlt 70 Millionen Dollar und wird im Gegenzug Suchmaschine auf der Einstiegsseite von Netscapes Netcenter. Mit dem vor kurzem gelaunchten Netcenter will sich Netscape auch als großer US-Content- und Serviceanbieter profilieren. Netcenter-Chef Mike Holmer: "Dies ist ein wichtiger Baustein, um aus Netcenter eine der Top-Internetseiten zu machen." Und George Bell, Präsident von Excite, meint: "Damit werden wir 8 bis 10 Millionen Pageimpression mehr pro Tag machen, und dies ist für unsere Werbekunden eine wichtige Größe." Die Zusammenarbeit zwischen den beiden Unternehmen soll am 1. Juni losgehen.
Infolinks: Netscape, Netcenter, Excite, Wie Excite Netscape powern will, AdAge: Excite gewinnt
Meist gelesen
stats