USA: Microsoft, IBM, Sun und AOL einigen sich auf Internet-Zahlungsstandard

Mittwoch, 16. Juni 1999

In den USA haben die Unternehmen Microsoft, Sun, IBM und AOL vereinbart, künftig den Internet-Zahlungsstandard ECML (Electronic Commerce Modeling Language) zu unterstützen. Das Verfahren vereinfacht vor allem das Ausfüllen von Formularen in den Angeboten von Online-Shops. ECML benutzt einheitliche Formularzeilen, die es den Anbietern ermöglichen, die erforderlichen Daten aus einem Standardformular zu gewinnen. Online-Kunden müssen so Informationen wie die Kreditkartennummer und Anschrift nur noch einmal ausfüllen. Der ECML-Standard wird zudem von Kreditkartenunternehmen wie Visa USA, Mastercard und American Express sowie zahlreichen E-Commerce-Sites unterstützt.
Meist gelesen
stats