USA: Infoseek mit weniger Verlust als erwartet

Montag, 01. Februar 1999

Nicht so hoch, wie die Analysten erwartet hatten, ist der Verlust des US-Navigationsdienstes Infoseek im ersten Quartal seines Geschäftsjahresausgefallen: Bei einem Umsatzsteigerung von 12,7 auf 30,2 Millionen Dollar gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres verbuchte Infoseek von Oktober bis 2. Januar dieses Jahres ein Minus von 18,2 Millionen Dollar (1. Quartal 1997/98: 4,6 Millionen Dollar). Für das zweite Quartal rechnet das Unternehmen mit einen deutlich geringeren Verlust. Im Juni 1998 hatte der Unterhaltungskonzern Disney für 70 Millionen Dollar einen 43prozentigen Anteil an Infoseek erstanden.
Meist gelesen
stats