USA: Echo Star übernimmt TV-Branchenführer Hughes

Montag, 29. Oktober 2001
Themenseiten zu diesem Artikel:

News Corp USA Rupert Murdoch Kaufangebot General Motors


Nachdem die News Corp. des australischen Medienmagnaten Rupert Murdoch ihr Kaufangebot für den amerikanischen Satelliten-TV-Branchenführer Hughes am Wochenende zurückgezogen hat, übernimmt nun der bisherige Konkurrent Echo Star die General-Motors-Tochter für knapp 26 Milliarden Dollar. Die Echo Star Communications Corporation wird damit zur größten Satelliten-TV-Firma der USA und hat mehr als 16,7 Millionen Kunden und 14.000 Mitarbeiter.

Das Unternehmen wird 17 Prozent des gesamten Pay-TV- Marktes in den USA leiten. Marktkenner rechnen mit erheblichen kartellrechtlichen Problemen. Die Transaktion muss noch von den Hughes- und den GM-Aktionären gebilligt werden. Ursprünglich wollte die News Corp. Hughes übernehmen, um ihr globales Satelliten-TV- Netz auch auf die USA auszudehnen.
Meist gelesen
stats