US-Verlag McClatchy will den größeren Konkurrenten Knight Ridder kaufen

Dienstag, 14. März 2006

Der US-amerikanische Regionalzeitungsverlag McClatchy hat laut der heutigen Ausgabe der "Financial Times Deutschland" (FTD) die Übernahme des doppelt so großen Verlags Knight Ridder für 4,5 Milliarden US-Dollar angekündigt.Knight Ridder gibt unter anderem den "Miami Herald" und "Philadelphia Inquirer" heraus. Laut "FTD" wollte der Vorstandschef von Knight Ridder Tony Ridder zunächst nicht verkaufen, beugte sich jedoch zuletzt den Forderungen der Aktionäre, zumal die Ridder-Familie keine Kontrollmehrheit mehr hat.

Mit dem Kauf übernimmt McClatchy auch Schulden in Höhe von 2 Milliarden US-Dollar. McClatchy-Chef Gary Pruitt geht davon aus, dass durch die Fusion Kosteneinsparungen in Höhe von 60 Millionen US-Dollar erzielt werden können. is

Meist gelesen
stats