US-Tageszeitungen pünktlich auf dem deutschen Frühstückstisch

Dienstag, 12. Juli 2005

US-amerikanische Tageszeitungen können ab sofort tagesaktuell und bundesweit auch in Deutschland im Abonnement bezogen werden. Das Angebot umfasst renomierte Titel wie die "Washington Post", die "Los Angeles Times" oder der "Miami Herald". Selbst bislang nur mit großer Verspätung erscheinende Tageszeitungen wie die "New York Times" sind jetzt nicht nur schneller, sonder auch bis zu 45 Prozent günstiger erhältlich. Möglich macht dies International Newsprint. Das Tochterunternehmen von Zapf International aus Kissing beliefert Hotels, Unternehmen, Restaurants und Privathaushalte. Christof Zapf, geschäftsführender Gesellschafter von Zapf Internatonal: "Besonders international tätige Unternehmen wie Banken, Versicherungen und Multikonzerne profitieren von unserer Aktualität." mh

Meist gelesen
stats