US-Studie: Spontan-Käufe im Web

Freitag, 31. Juli 1998

45 Prozent aller Internet-User sind im Web genauso offen für spontane Einkäufe wie beim Gang ins Geschäft. Das ist ein zentrales Ergebnis des New Yorker Web-Incentive-Unternehmens FreeRide Media, das mehr als 1000 Erwachsene zu ihren Online-Shopping-Gewohnheiten befragte. Dabei wurde auch der Umgang mit Online-Anzeigen untersucht: 25 Prozent der User riefen danach die Ads ab, weil sie der Marke vertrauen, 14 Prozent hofften auf kostenlose Angebote und 10 Prozent klickten auf die Anzeige aus allgemeinem Interesse am Surfen.
Infolink:
FreeRide
Meist gelesen
stats