US-Shopping-Portale legen bei Visits zu

Montag, 03. Dezember 2001
Themenseiten zu diesem Artikel:

Visit


Laut einer Studie des Online-Marktforschungsunternehmens Jupiter Media Metrix ist die Anzahl der amerikanischen User, die in der Woche vom 19. bis 25. November (Woche vor dem Erntedank-Fest) Shopping-Portale im Internet aufgesucht haben, gegenüber dem vergleichbaren Zeitraum im Jahr 2000 um über 40 Prozent angestiegen.

Waren es im Jahr 2000 noch 35,2 Millionen Interessenten, die in der Thanksgiving-Woche Online-Malls besuchten, so sind es in diesem Jahr bereits über 50 Millionen. Unter den Top 3 der Anbieter sind das Web-Auktionshaus E-bay, dessen Besucherzahl sich mit fast 4 Millionen Besuchern täglich um 57 Prozent gesteigert hat, sowie die Amazon-Site, die mit 2,3 Millionen Besucher pro Tag ein Wachstum von 49 Prozent verbuchte.

Auf den weiteren Plätzen folgen MyPoints.com mit knapp 1,8 Millionen Besuchern und AmericanGreetings.com mit 730.000 Besuchern pro Tag.
Meist gelesen
stats