US-Online-Vermarkter Valueclick schluckt Be Free

Dienstag, 12. März 2002

Der US-amerikanische Online-Vermarkter Valueclick wird seinen Wettbewerber Be Free kaufen. Die Übernahme, für die sich die Geschäftsleitungen der beiden Unternehmen bereits ausgesprochen haben, muss noch von den US-Wettbewerbsbehörden sowie den jeweiligen Aktionären genehmigt werden. Im Zuge des Deals sollen die Be-Free-Aktionäre insgesamt rund 43 Millionen Valueclick-Aktien im Wert von 146 Millionen Euro für ihre Anteile erhalten. Am neuen Unternehmen wären die ehemaligen Be-Free-Aktionäre damit in Zukunft mit rund 45 Prozent beteiligt.

Valueclick wird nach dem Zukauf neben dem Stammsitz in den USA auch Niederlassungen in Kanada, Großbritannien, Deutschland, Frankreich und Japan unterhalten. Nach eigenen Angaben peilt Valueclick einen jährlichen Umsatz in Höhe von umgerechnet knapp 95 Millionen Euro an. Den Break-even will das Unternehmen im 4. Quartal 2002 erreichen.
Meist gelesen
stats