US-Online-Shops steigern Umsatz

Montag, 21. Mai 2001
-
-
Themenseiten zu diesem Artikel:

Umsatz USA Forrester Research Vormonat


Die Internetnutzer in den USA haben im April 2001 Waren für insgesamt 4,3 Milliarden Dollar im Internet gekauft. Damit stieg der Umsatz der US-Internethändler, die im Vormonat noch 3,5 Milliarden US-Dollar erwirtschaftet hatten, deutlich an. Dies ist das Ergebnis des aktuellen Online Retail Index, den das Marktforschungsinstitut Forrester Research gemeinsam mit dem Internet-Researchunternehmen Greenfield Online herausgibt.

Den Angaben zufolge haben im April 15,6 Millionen Haushalte in den USA im Internet eingekauft. Im Schnitt ließen sich die Surfer in den USA ihren virtuellen Einkaufsbummel 273 Dollar und damit 10 Dollar mehr als im Vormonat kosten. Für den Online Retail Index werden monatlich 5000 Onlineshopper aus dem Online-Panel von Greenfield Online befragt.
Meist gelesen
stats