US-Firma Free-PC verschenkt kostenlosen Compaq-PC

Dienstag, 09. Februar 1999
Themenseiten zu diesem Artikel:

Idealab Bill Gross Intereßentenein Unternehmensgruppe


Einen PC mit Internet-Zugang verschenkt die US-Firma Free-PC, die zur Unternehmensgruppe Idealab von CEO Bill Gross gehört. Unter der Adresse http://www.free-pc.com finden Interessentenein umfangreiches Bewerbungsfromular, das den Weg zum Gratis-Rechner ebnen soll. Nach ersten Schwierigkeiten beim Zugriff ist die Site mittlerweile - je nach Zahl der Aufrufe - zugänglich. Werbung macht den kostenlosen Compaq Presario für die ersten 10.000 Interessenten möglich. Allerdingssteht nur ein bestimmter Teil der Monitorfläche dem Benutzer zur Verfügung. Der Rest ist für Werbe-Banner reserviert. Interessenten müssen Berichten eines US-Nachrichtenkanals zufolge außerdem in Kauf nehmen, sich in gläserne Surfer zu verwandeln. Alle Schritte des Benutzers würden demnachim Netz nachverfolgt, um das Kaufverhalten des Kunden besser analysieren zu können.
Meist gelesen
stats