US-Berater übernimmt amerikanische Web-Agentur Razorfish

Dienstag, 26. November 2002

Das amerikanische Beratungsunternehmen SBI baut seine Kompetenz im Bereich Internet aus. Dazu übernimmt SBI für 8,2 Millionen Dollar die Web-Agentur Razorfish mit Hauptsitz in New York, die ehemals zu den größten internationalen Internetdienstleistern gehörte. Im Dezember 2001 hatte das Unternehmen sich allerdings von seinem Europageschäft getrennt. Razorfish Deutschland wurde per Management-Buy-out von Stephan Hetges und Andrea Borgato übernommen.
Meist gelesen
stats