UPC übernimmt Kabelnetzbetreiber EWT/TSS

Dienstag, 04. April 2000
Themenseiten zu diesem Artikel:

Europa Tochtergesellschaft Deutschland


Die deutsche Tochtergesellschaft der United Pan Europe Communications (UPC), UPC Deutschland, hat den deutschen Kabelnetzbetreiber EWT/TSS übernommen. 25 Prozent der Anteile werden bar, 75 Prozent mit Aktien der UPC Deutschland beglichen. Die bisherigen Inhaber der EWT/TSS, Familie Stritzl, werden nach der Übernahme eine Minderheitsbeteiligung an UPC Deutschland halten. EWT/TSS ist mit rund 1,1 Millionen angeschlossenen Haushalten und 650.000 Abonnenten einer der größten unabhängigen Kabelnetzbetreiber in Deutschland. Im vergangenen Jahr erzielte EWT/TSS einen Umsatz von rund 113 Millionen Mark. Das Ergebnis vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen lag bei 49 Millionen Mark.
Meist gelesen
stats