ULR beschließt Grundsätze für Digital TV

Dienstag, 16. Dezember 1997

Die Unabhängige Landesanstalt für das Rundfunkwesen (ULR), Kiel, hat Grundsätze für die Kanalbelegung beim digitalen Fernsehen in Schleswig-Holstein beschlossen. Danach werden insgesamt elfKanäle zugeteilt: zwei für die ARD, einer fürs ZDF, einer für regionale Angebote, vier für DF1, einer für Premiere, einer für Multithématiques und einer für ausländische Angebote. DF1 und Premiere Digital werden nicht eingespeist, solange das bundesweite Zulassungsverfahren noch nicht abgeschlossen ist.
Meist gelesen
stats