Twitter geht nach Berlin und ernennt Deutschland-Chef

Montag, 26. März 2012
Auf Rowan Barnetts Twitter-Profil geht es seit gestern nur noch um seinen neuen Job
Auf Rowan Barnetts Twitter-Profil geht es seit gestern nur noch um seinen neuen Job
Themenseiten zu diesem Artikel:

Twitter Berlin Rowan Barnett Deutschland Focus Hamburg München


Nicht Hamburg, nicht München, sondern Berlin: Twitter eröffnet seine neue Deutschland-Zentrale nach Informationen des "Focus" in der Hauptstadt. Wer dort den Hut aufhaben soll, hat der Kurznachrichtendienst - stilecht per Tweet - am Sonntagabend bereits verkündet: Es ist Rowan Barnett, der derzeit Community & Social Media bei Bild.de leitet. "Wir freuen uns sehr, dass @rowan_BILDde (Head of Community and Social Media bei BILD.de) bald unsere Geschäfte in Deutschland leiten wird", heißt es in einer Kurznachricht von "Twitter auf Deutsch" vom Sonntagabend. Barnett ist seit 2004 beim Springer-Verlag tätig und betreute dort zunächst unter anderem Projekte in der 3D-Community Second Life. Seit 2009 hat er das Community-Management bei Bild.de inne. Nun freut sich Barnett, wie er gestern Abend bereits per Twitter verkündete, auf die "awesome" Aufgabe.

Wie der "Focus" berichtet, hatte Twitter-Gründer Jack Dorsey bereits im Januar die Grünung einer Deutschland-Zentrale angekündigt. Wie das Nachrichtenmagazin berichtet, soll die Maßnahme das Deutschland-Geschäft stützen, das ein wenig ins Stocken geraten sei. Unter Berufung auf das Marktforschungsunternehmen Comscore schreibt der "Focus", dass im Februar erst vier Millionen Nutzer die Twitter-Seite aufgerufen hätten - die meisten davon passive Leser. Weltweit nutzen rund 140 Millionen Menschen den Kurznachrichtendienst und setzen etwa 340 Millionen Tweets pro Tag ab.

Wirklich gelungen scheint der Start von Twitter-Deutschland indes schon jetzt nicht: Dass mit Rowan Barnett nun ein "Bild"-Mann die Geschicke von Twitter in Deutschland leiten soll, stößt der Community sauer auf, wie sich an den ersten Antworten auf die Personalie ablesen lässt. ire
Meist gelesen
stats