"Turn on": Burda Yukom entwickelt Kundenmagazin für Saturn

Montag, 29. August 2011
Entwickelt "Turn On": Willy Loderhose
Entwickelt "Turn On": Willy Loderhose

Burda Yukom hat einen richtig dicken Fisch an Land gezogen: Die Corporate-Publishing-Tochter von Hubert Burda Media entwickelt für die Elektronikkette Saturn ein Lifestyle-Kundenmagazin. "Turn On" soll einen "völlig neuen Magazin-Typus" definieren, kündigt der Verlag vollmundig an. Derzeit schraubt in München ein zehnköpfiges Redaktionsteam an "Turn On", das "digitale Welt, Technikinformationen und Lifestyle" miteinander verbinden soll. "In 'Turn On' geht es nicht allein um Produkte, die Kunden bei Saturn kaufen können, sondern um die Lebenswelten der Menschen, die diese Produkte nutzen", erklärt Entwicklungschef Willy Loderhose, ("Fit for Fun", "Tomorrow"): "Dabei zeigen wir echte Menschen, die weit vorne sind. Die Bandbreite geht von Early Adopters über Visionäre hin zu jenen, die uns beibringen, auch mal abzuschalten - alle sind sie cool, innovativ, manchmal auch ein wenig schräg." Das Layout wird von der Berliner Agentur A Newkind unter der Leitung von Art Director Michael Weies entwickelt.

Das Magazin soll zur strategischen Markenführung beitragen, aber auch Information und Unterhaltung bieten und Kunden Orientierung bei der Produktauswahl bieten: "Mit dem neuen Saturn-Magazin liefert Burda Yukom einen der leistungsstärksten Beweise ab, dass gute Inhalte den Handel befeuern. Editorial Shopping - das journalistische, zielgruppengerechte Inszenieren von Produkt- und Themenwelten - ist endgültig zu einer eigenständigen Mediengattung im Corporate Publishing geworden", sagt Burda-Yukom-Chef Christian Fill.

"Turn On" erscheint erstmals im Oktober mit einer Druckauflage von 300.000 Exemplaren. Das kostenlose Kundenmagazin wird über die 140 Saturn-Märkte bundesweit verteilt. dh
Meist gelesen
stats