Tschüs Sinner Schrader: Vanessa Boysen wechselt zu Markenpersonal

Montag, 14. November 2011
Vanessa Boysen
Vanessa Boysen

Vanessa Boysen wechselt als Geschäftsführerin zu Markenpersonal. Die Managerin übernimmt den Posten bei dem Hamburger Beratungsunternehmen im Januar 2012 und soll die Verantwortung für den stark wachsenden Bereich Organisations- und Personalentwicklung übernehmen. Boysen kommt von Sinner Schrader. Bei der Hamburger Digitalagentur ist sie derzeit noch als Head of Human Resources tätig. Ihr neuer Arbeitgeber ist deutlich kleiner. Nach eigenen Angaben hat das auf Agenturberatung spezialisierte Unternehmen mit Boysen gerade einmal sechs Mitarbeiter. Bei Sinner Schrader arbeiten rund 320 Digital-Spezialisten.

Das könnte sich aber schon bald ändern. Geschäftsführer Nils Kreyenhagen hat sich vorgenommen, aus Markenpersonal "die beste Personalberatung für die Kommunikationsbranche" zu machen. Die Planungen sind bereits konkret: „Aktuell befinden wir uns in weit fortgeschrittenen Gesprächen, um einen Standort in Berlin zu eröffnen“, verrät Kreyenhagen. mas
Meist gelesen
stats