Triplesense überzeugt BASF

Freitag, 16. September 2011
Die Website präsentiert den Zukunft-Smart im virtuellen Showroom
Die Website präsentiert den Zukunft-Smart im virtuellen Showroom
Themenseiten zu diesem Artikel:

Triplesense BASF Smart Pitch Smartforvision.basf IAA Daimler


Die Interactive-Agentur Triplesense begrüßt mit BASF einen prominenten Neukunden. Die Frankfurter hatten sich zuvor in einem Pitch durchgesetzt. Triplesense ist auch bereits für den Chemie-Riesen und Autozulieferer aktiv geworden. Der Digital-Dienstleister zeichnet für Konzept, Gestaltung und Realisierung der Microsite Smartforvision.basf.com verantwortlich, die pünktlich zur Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) online gegangen ist. Mit dem Webauftritt will BASF über den Smart Forvision informieren, den der Konzern gemeinsam mit Daimler entwickelt hat. Die Website bietet dem User einen interaktiven 3D-Blick auf das Konzeptfahrzeug mit Solarzellen-Dach, Karosserie und Felgen aus Kunststoff sowie Elektroantrieb, das Smart gerade auf der IAA in Frankfurt präsentiert.

Zum Leistungsspektrum von Triplesense gehören Marketing- und Strategie-Beratung, Konzeption und Kreation sowie die technische Realisierung, E-Commerce, Usability Engineering und Social Media. Neben BASF stehen bereits Unternehmen wie Fraport, Vorwerk, RMV, Neckermann und die Deutsche Bahn auf der Kundenliste der Agentur. jm
Meist gelesen
stats