Triplesense gewinnt drei Neukunden

Donnerstag, 04. Juni 2009
Julia Saswito und Katayoun Parandian
Julia Saswito und Katayoun Parandian

Triplesense hat sich drei weitere Online-Etats gesichert. Neu im Kundenportfolio der Frankfurter Agentur sind Suzuki International Europe mit Sitz im hessischen Bensheim, die Neckermann-Tochter Happy Size Company in Frankfurt sowie der Kfz-Direktversicherer Direct Line in Teltow. Die Pitches um Suzuki und Happy Size erfolgten jeweils gegen zwei weitere Agenturen, im Wettbewerb um Direct Line konnte sich Triplesense gegen drei Konkurrenten durchsetzen. Von allen drei Unternehmen wurden die Interactive-Spezialisten mit der Konzeption von Internetauftritten beauftragt, die im 2. Halbjahr 2009 an den Start gehen sollen. Aufgabe bei Suzuki ist die Vernetzung des Marketing Centers mit der Public-Relation-Abteilung der europäischen Importeure. Die Websites von Happy Size und Direct Line sollen einen neuen Look bekommen.

Die 1999 gegründete Agentur Triplesense verzeichnete 2008 einen Jahresumsatz von 2,1 Millionen Euro bei einem Mitarbeiterstamm von 20 Personen. Mit dem Neugeschäft im Rücken und einem mittlerweile 27 Mitarbeiter starken Team wollen die beiden Geschäftsführenden Gesellschafterinnen Katayoun Parandian, 36, und Julia Saswito, 34, den Umsatz um 25 Prozent auf 2,6 Millionen Euro steigern. jf
Meist gelesen
stats