Tripledoubleu gewinnt Partypoker.net als Kunden

Donnerstag, 27. November 2008
Themenseiten zu diesem Artikel:

Partypoker Vermarkter Poker Portfolio Michael Kram


Der Hamburger Vermarkter Trible-Double-U hat die Website Partypoker.net in sein Portfolio aufgenommen. Das Portal richtet sich an Personen, die Poker lernen möchten. Allerdings wird in diesem Portal nicht um Geld gespielt, sondern Poker wird hier als Sport verstanden. Nach eigenen Angaben weist die Pokerschule im Monat durchschnittlich 670.000 Unique User auf. Triple-Double-U verspricht den Werbungtreibenden auf Partypoker.net rund 4,2 Millionen Kontakte pro Tag und auf Grund der langen Verweildauer der Spieler an den Pokertischen sollen bis zu acht verschiedene Werbeeinblendungen pro Minute möglich sein. Werbung kann zum Beispiel in Form eines Tisch-Sponsorings mitten auf dem Pokertische eingebunden werden.

„Poker ist ein Sport und die Werbung wird von Spielern ähnlich wie zum Beispiel Bandenwerbung im Fußballstadion wahrgenommen. Sie ist als ständiger Spielbegleiter präsent - im Vergleich zum Fußball mit vielen Vorteilen: einer längeren Verweildauer, einer großen Werbefläche und einem einheitlichen Medium", erklärt Michael Kram, Marketing Direktor der Network-Today.

Tripledoubleu vermarktet Werbeträger aus den Bereichen Online, One-to-One und Digital Signage & TV wie zum Beispiel McDonald´s TV. HOR
Meist gelesen
stats