Triple-Double-U vermarktet Go Yellow

Freitag, 25. August 2006

Der Hamburger Online-Vermarkter Triple-Double-U erweitert seine Kundenliste: Ab September gehört auch der Internet-Auskunftsdienst Go Yellow, München, dazu. Außerdem will Triple-Double-U künftig die Qualität seines Vermarktungsportfolios betonen. Dazu melden die Hamburger die ersten fünf ihrer rund 50 exklusiv vermarkteten Websites (darunter tiscali.de, ilove.de, das-vierte.de) bei der Arbeitsgemeinschaft Online-Forschung (AGOF) zur Reichweitenprüfung an: billigflieger.de, filmreporter.de, auto-news.de, pcfreunde.de und goyellow.de. Pro Quartal sollen weitere Sites dazukommen. Parallel will der Vermarkter, der auf der Online Marketing Düsseldorf (OMD) im September erstmals mit einem eigenen Messestand vertreten sein wird, die Nutzerstrukturen aller Partner-Sites qualitativ erforschen lassen (Institut: Reigber Media Research & Consulting, Hamburg). Damit reagiert Triple-Double-U "auf das wachsende Bedürfnis der Agenturen nach detaillierterenNutzerdaten und Informationen der Werbeträger" sagt Geschäftsführer Uwe Nilsson. rp

Meist gelesen
stats