Trierischer Volksfreund relauncht

Freitag, 27. August 1999
Themenseiten zu diesem Artikel:

Lokalteil Wochenendebeilage Reiserubrik Mario Garcia


Ab 1. September wartet der "Trierische Volksfreund" mit optischen und inhaltlichen Veränderungen auf. Zum einen wird dem Lokalteil, der vom dritten ins zweite Buch vorrückt, ein stärkeres Gewicht eingeräumt. Die Wochenendbeilage wird von vier auf acht Seiten erweitert. Neu sind die zweiseitige Reiserubrik, eine Jugendseite sowie eine Seite zum Thema Essen und Trinken. Ein Farbleitsystem soll die Übersichtlichkeit erhöhen. Zudem werden alle Artikel mit einer Dachzeile ausgestattet, die die Orientierung erleichtern soll. Der von Mario Garcia designte Relaunch wird durch eine Plakat- und Hörfunkkampagne in der Region beworben.
Meist gelesen
stats