Travelzoo will Online-Reisemarkt in Deutschland aufmischen

Freitag, 09. Mai 2008
Johannes Weinsheimer greift mit Travelzoo deutsche Konkurrenz an
Johannes Weinsheimer greift mit Travelzoo deutsche Konkurrenz an

Der amerikanische Online-Reisespezialist Travelzoo will den deutschen Markt erobern. Mit Werbeinvestitionen in Millionenhöhe und Personalaufstockung greift Travelzoo die Konkurrenz an. Johannes Weinsheimer übernimmt den Posten des Marketing Managers. Der 39-Jährige war zuvor elf Jahre lang im Agenturgeschäft tätig, unter anderem bei Avantgarde, McCann-Erickson und SinnerSchrader. Er ist für den Ausbau des Online-Marketings sowie PR und Sonderwerbeformen zuständig, die zum Teil bereits angelaufen sind. Auch im Bereich Sales und Redaktion soll künftig neues Personal eingestellt werden, um den Marktauftritt in Deutschland zu pushen.

Travelzoo wurde 1998 in New York gegründet und besitzt derzeit 19 Niederlassungen in Nordamerika, Asien und Europa. Im 1. Quartal 2008 konnte Travelzoo einen Nettogewinn von 1,3 Millionen Dollar einfahren. Der Umsatz stieg um sechs Prozent auf 20,9 Millionen Dollar. jm
Meist gelesen
stats