Reise Travel24 senkt Umsatzprognosen

Donnerstag, 27. September 2001

Harte Zeiten für Travel 24. Der Online-Reiseanbieter hat in seine Prognosen für das Geschäftsjahr 2001 drastisch gesenkt. Das Unternehmen erwartet nun einen Umsatz von 50 Millionen Euro anstelle der bislang prognostizierten 83,2 Millionen Euro. Damit wird sich der Verlust für 2001 von rund 15 auf knapp 20 Millionen erhöhen.

Als Grund für die schlechte Umsatzentwicklung führt Travel24 die rückläufige Nachfrage für Reisen nach den Terroranschlägen in den USA an. Danach seien im September Buchungsrückgänge zwischen 20 und 80 Prozent abhängig vom Zielgebiet festzustellen. Zudem würden die Aufwendungen des Unternehmens im Rahmen seines Restrukturierungsprogramms das Ergebnis belasten.

Travel24 will mit Personalabbau und der Kürzung von Investitionen in Technologie sowie durch Konzentration auf das Kerngeschäft Reisevermittlung und -veranstaltung im kommenden Jahr eine Kostenersparnis von rund 60 Prozent gegenüber 2001 erreichen.
Meist gelesen
stats