Trailer: Shape Minds macht Lust auf den ZDF Kulturkanal

Dienstag, 10. Mai 2011
-
-


Am 7. Mai wurde der ZDF-Theaterkanal durch den neuen Kulturkanal des Zweiten ersetzt, derzeit wird der neue digitale Spartenkanal mit einem knackigen Trailer beworben. Der 30-Sekünder wurde von Cobblestone in Berlin produziert, die Regie und Postproduktion lag bei Shape Minds and Moving Images, ebenfalls Berlin. ZDF-Intendant Markus Schächter kündigte den Start des Kanals als "Versöhnung zwischen Feuilleton und Popkultur" an. Der Kanal solle den Menschen in all seinen kreativen Facetten wahrnehmen und einen speziellen Blick auf das Leben als Bühne werfen.

Dies war auch das Programm des neuen Trailers für den Digitalkanal. Für Regisseur und Shape-Gründer Uwe Flade fühlte sich die Arbeit an dem Trailer wie ein großer Spielplatz an: "Es gab bei der Gestaltung viel kreativen Spielraum im wörtlichen Sinn, das war eine tolle Möglichkeit mit verschiedenen Techniken zu arbeiten." So kamen für den Spot Techniken wie 3-D-Animation, handgezeichnete Trickfilm-Animation oder Stoptrick zum Einsatz. Doch damit nicht genug: "Für die Superzeitlupe beim Skater wurde die Weisscam verwendet - eine Spezialkamera, die bis zu 1000 Bilder pro Sekunde drehen kann", so Flade. Shape Minds sorgte für die gesamte Postproduktion, alle Effektshots sowie Schnitt und Farbkorrektur.

Das ZDF ist mit dem Ergebnis zufrieden: "Für ZDF Kultur ist ein Imagespot entstanden, der keine große Geschichte erzählt, aber den Zuschauern mit Sicherheit das richtige Gefühl dafür gibt, was das Besondere an dem neuen ZDF-Digitalkanal ist", so ZDF-Creative Director Norbert Menkel.

Shape Minds and Moving Images ist eine integrierte Kreativagentur für Film, Animation und Effekte. Zuletzt erstellten die Berliner Character-Animationen für Google und stiegen in die Entwicklung von Apps ein. ire
Meist gelesen
stats